ferdinand leopoldseder,mein großvater,bauer am wagnergütl zu ritzenedt,1881-1979

auszug aus der hofchronik,erstellt von karl leopoldseder,wienau 16,im november 1988

 

die ausübung der musik hatte zumindest seit ferdinand leopoldseder eine große tradition am wagner-hof.....

schon in den dreißiger-jahren des vergangenen jahrhunderts pflegten ferdinand,sein lediger sohn seiner frau,dumhard hans und der nachbar steinmetz die hausmusik und spielten diverse veranstaltungen.....

ferdinand spielte gitarre,flügelhorn,mundharmonika und blies das kirschbaumblatt,eine technik,die wenige beherrschten und deren klang dem einer klarinette ähnelte.....

er war mitbegründer der theatergruppe weitersfelden anfang des 20.jhdts.....und außerdem ein begnadeter gedichte- und geschichtenerzähler und trat bei vielen versnastaltungen auf....

             oma und opa          in den karpaten 1914                          wagner musi          opa beim dengeln 1960

                      meine großeltern 1940                in den karpaten 1914            gefangenschaft kisil dschar 1917                   wagner-musi                     opa beim dengeln 1960

                                                                                                                                                                              

ein kleiner teil seines könnens blieb auf einer in den 1970er jahren aufgenommenen cassette erhalten.....

 

musik und gedichte

opa1.mp3

opa2.mp3